Lösungen

Ein- und Austritt

Zutrittssysteme

Schneller Einlass – Sicherer Ausschluss: Zutrittskontrolle.

Wer ist berechtigt und wer nicht? Unsere Zutrittskontrollsysteme erkennen effizient, wer ein Gebäude oder einen Bereich betreten darf und wer draussen bleiben muss. Unsere Zutrittslösungen schneiden wir exakt auf Ihre Bedürfnisse zu.

Bitte draussen bleiben! Nicht alle Bereiche eines Betriebes sollten allen Mitarbeitenden zugänglich sein.^Während in der Betriebskantine oder dem Pausenraum ein reges Gehen und Kommen erwünscht ist, sollte beispielsweise die Forschungs- und Entwicklungsabteilung nur für eine kleine Personengruppe zugänglich sein. Ebenso ein Lager mit wertvollem oder gefährlichem Inhalt. Unsere Zutrittskontrollsysteme gewähren eine rasche und funktionierende Separierung von Berechtigten und Unberechtigten.

Schneller und effektive Zutrittskontrolle.

Ein gutes Zutrittskontrollsystem basiert auf zwei Faktoren: Auf Effektivität und auf Geschwindigkeit. Zum einen darf es kompromiss- und fehlerlos nur Berechtigte in bestimmte Zonen einlassen. Zum anderen muss es effizient funktionieren. Hierzu stehen verschiedenste Lösungen zur Verfügung: Vom mechanischen und mechatronischen System mit einem Kombimedium bis hin zum elektronischen Zugang mittels Badge.

Wir kennen uns in der Vielfalt der vorhandenen Berechtigungssysteme aus, wissen über deren Vor- und Nachteile und wählen die für Sie passende Zugangs-Einrichtung aus. Bei der Installation arbeiten wir je nach Bedarf mit den notwendigen Fachleuten zusammen und übernehmen das Schnittstellen-Management.

Wir erstellen Ihr Zutrittskonzept.

Wer darf wohin? Damit ein Zutrittskontrollsystem effektiv und effizient arbeitet, sind vorerst die Berechtigungen für die verschiedenen Zonen zu regeln. Diese konzeptionelle Arbeit übernehmen wir für Sie. Hierzu führen wir ein Audit durch und definieren die verschiedenen Zonen und ihre Sicherheitsklassierungen sowie Zugangsbestimmungen. Anschliessend halten wir fest, wer welche Berechtigung erhält. Selbstverständlich sind die von uns angebotenen Zutrittskontroll-Systeme so entwickelt, dass das Anpassen von Berechtigungen und andere Mutationen auch ohne unsere Hilfe möglich sind.

Damit sich die Türen bei den richtigen Personen öffnen.

Welche Mitarbeitenden dürfen wohin? Welche Zonen sind öffentlich, welche verschlossen? Wir klären diese Frage für Sie, erstellen ein überzeugendes und nachhaltiges Zutrittskonzept und installieren das dazu notwendige und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Zugangssystem. Melden Sie sich. Wir sorgen dafür, dass sich Ihre Türen für die richtigen Personen öffnen und bei den anderen verschlossen bleiben.

Schliessanlagen

Ihre Anforderung – unsere Lösung.

Vom Einfamilienhaus über einen Gewerbepark bis hin zum Gesamtkonzept, welches über verschiedene Standorte ausgerollt wird: Wir haben die passende Lösung für Sie. Je nach Anforderung erstellen wir eine unstrukturierte oder eine strukturierte Schliessanlage mit Schemaplanung, welche Optionen für die Zukunft offen lässt. Nutzungen und Anforderungen sind in stetigem Wandel – die passende Schliessanlage unterstützt Sie dabei.

Haben Sie bereits eine Schliessplanvorlage erstellt? Senden Sie uns diese zu, wir melden uns bei Ihnen für eine Offerte und falls gewünscht beraten wir Sie für das passende System.

Schrankschliesssysteme

Schränke verwalten, Schränke schalten.

Wie normale Türen muss teilweise auch der Zugang zu Schränken überwacht und gesichert sein. Ob Personalschränke oder Aktenschränke, Schranktüre oder Schublade: eine passende Lösung lässt sich auf jede Situation nachrüsten.

Mit demselben Medium, das Sie für andere Anwendungen benötigen. Können Sie auch Schränke bedienen.

Bei Nachrüstungen ist es meistens empfehlenswert, eine batteriebetriebene Lösung ins Auge zu fassen. Die wenigsten Schränke lassen sich ohne riesigen Aufwand mit Kabel nachrüsten.

Für neu angeschaffte Schränke empfehlen wir, bereits vor der Bestellung der Schrankanlagen alle Verkabelungen vorbereiten zu lassen, um die Voraussetzungen für eine verkabelte, vernetzte Lösung zu schaffen.

Unsere Schrankschliesssysteme können auch in Drittsoftware eingebunden werden.

Gerne beraten wir Sie für die passende Lösung und Konfiguration.

Tür- / Fluchtwegtechnik

Schliessen, Öffnen, Flüchten.

Türen sind dazu da, einen sonst verschlossenen Bereich begehbar zu machen. Jede Türe muss geöffnet und geschlossen werden können. Dazu braucht sie die auf die Situation passende Ausrüstung an Verschlusstechnik und Beschlägen.

Durch die bereits zu Beginn korrekte Ausrüstung einer Türe können im Unterhalt Kosten eingespart werden, weil die Türe weniger wartungsintensiv ist.

In einem Gebäude gibt es Türen, die sich gemäss Brandschutzkonzept in einem Fluchtbereich befinden. Hierbei wird unterschieden, ob eine Türe der Norm DIN EN 179 oder DIN EN 1125 entsprechen muss. Damit eine Türe einer Norm entspricht, werden passende Komponenten an Verschlusstechnik und Beschlägen benötigt.

Gerne analysieren wir bei Ihnen vor Ort die Situation und den Zustand von Türen und erstellen Ihnen anschliessend eine Offerte. Hierbei stützen wir uns auf die aktuellen VKF Richtlinien und nehmen betriebliche oder sicherheitsrelevante Anpassungen schon vor dem ungeliebten Besuch der Feuerpolizei vor. 

Stellen Sie beim Lesen dieser Zeilen fest, dass Sie genau eine solche Anforderung bei sich haben? Kontaktieren Sie uns für ein Beratungsgespräch und eine auf Sie zugeschnittene Lösung.

 Türen und Ausgänge in Fluchtwegen

Kontakt